14. PraxisForum 2015 - AXIT - AX4 die Logistikplattform

Behältermanagement

Lademittel bestens im Blick: Mit dem AX4 Zusatzmodul Behältermanagement

Mit dem Behältermanagement gewinnen Sie den optimalen Überblick über Ihre Lademittel. Jede Bewegung wird erfasst, der Bestand in Echtzeit dokumentiert. Ob leere oder beladene Paletten: Via AX4 können Sie den Behälterfluss zentral über nur einen Zugang managen. Sie gestalten Abholung, Zustellung oder Tausch transparent und jederzeit nachvollziehbar. Das Behältermanagement ist komplett in AX4 integriert und mit allen anderen vorhandenen AX4 Funktionen kombinierbar.

Das Modul bietet folgende Funktionen:
  • Dokumentation der empfangenen und getauschten Mehrwegpaletten unterschiedlicher Typen (EURO, CHEP, LPR etc.). Diese Dokumente werden durch Verknüpfung zum Sendungsmanagement in AX4 vorausgefüllt.
  • Übersichten zu Beständen je Teilnehmer auf Knopfdruck.
  • Eigenständige Konfigurierbarkeit des Behältermanagements durch den Kunden über AX4 Open.

Zeitfenstersteuerung

Zeit ist Geld – so bekommen Sie Ihre Standzeiten in den Griff: Mit dem AX4 Zusatzmodul Zeitfenstersteuerung

Bessere Planung der Prozesse mit der Zeitfenstersteuerung: Mit der Logistikplattform AX4 lassen sich durch die Verknüpfung eines Zeitfensters mit den  betreffenden Transportdaten die Liefer- und Abholzeiten transparent abbilden. Die Vorteile: Bessere Koordination zwischen Spediteur und Kunden, reibungslose Prozess- und Warenabwicklung an der Rampe, verkürzte Wartezeiten und eine verbesserte Auslastung der Ressourcen.

Die Zeitfenstersteuerung bringt Industrie, Handel und Spediteure zusammen. Ein Webzugang genügt, um Zeitfenster über AX4 einfach und ortsunabhängig zu steuern.

Das Modul bietet folgende Funktionen:
  • Nach der einmaligen Einrichtung lassen sich alle zeitlichen Optionen für Anlieferung oder Abholung von Waren auf der zentralen IT-Plattform AX4 planen,  verwalten und einsehen.
  • Dies ermöglicht Spediteuren und Logistikdienstleistern bereits im Voraus, Zeitfenster für ihre Lieferung und Abholung zu buchen. Auch administrative Vorgänge können im Vorhinein erledigt werden.
  • Mit Hilfe diverser Suchfunktionen lassen sich freie Ressourcen schnell ausfindig machen und per Knopfdruck auswählen.

Report

Grundlagen für eine optimale Performance gewinnen: Mit dem AX4 Zusatzmodul Report

Daten liefern die Grundlage für alles. Vor allem wenn sie verlässlich sind, aussagekräftig und genau in der Sekunde bereitstehen, in der Entscheidungen getroffen werden müssen. Mit dem AX4 Zusatzmodul Report können Sie Ihre via AX4 gesteuerten Daten und Prozesse detailliert abrufen und auswerten – auf Wunsch sogar tagesaktuell.

Einfach und flexibel lassen sich mit dem Modul alle in AX4 verfügbaren Daten und Prozesse nach verschiedenen Kriterien analysieren und beispielsweise in Form von Grafiken anschaulich darstellen.

Das Modul bietet folgende Funktionen:
  • Sie können operative Prozesse vergangenheitsbezogen oder tagesaktuell bewerten.
  • Sie haben Zugriff auf eine vollständig validierte und vorstrukturierte Datenbasis.
  • Sie können über eine Benutzeroberfläche Statistiken in verschiedenen Darstellungsformen erstellen und verwalten.

Billing

Frachtabrechnung vereinfachen,  Frachtkosten senken: Mit dem AX4 Zusatzmodul Billing

Reduzierte Frachtkosten, automatisierte und einfache Frachtberechnung sowie Rechnungskontrolle – mit dem AX4 Zusatzmodul Billing können gespeicherte Sendungsdaten in AX4 im Rahmen der Frachtabrechnung bewertet werden. Auf der zentralen Logistikplattform AX4 können Logistikdienstleister und Verlader Tarifwerke hinterlegen und pflegen. Auf Basis dieser Daten lassen sich Frachtkosten per Knopfdruck bewerten und damit Prozesse einfacher und wirtschaftlicher gestalten. Hierfür sind umfassende Abrechnungsroutinen erforderlich, die per drag & drop designt werden können.

Das Modul bietet folgende Funktionen:
  • Anzeige der anfallenden Frachtkosten bereits während der Sendungserfassung
  • Auflistung der verfügbaren Spediteure auf Basis der Sendungsparameter und der hinterlegten Tarife
  • Erstellung abschließender Rechnungs- oder Gutschriftsdatensätze zur weiteren Übermittlung in Ihr System
  • Vergleich der in AX4 kalkulierten Frachtkosten je Sendung mit den erfassten Spediteursrechnungen